Münchner Zentrum für antike Welten
RSS Facebook-Page

Eine Übersetzung dieser Seite steht leider nicht zur Verfügung.

News

Vierte Ausgabe des Distant Worlds Journals erschienen

18.02.2020

Die vierte Ausgabe des Distant Worlds Journals mit dem Titel "Chances and Problems of Cultural Anthropological Perspectives in Ancient Studies" ist erschienen. Die neueste Ausgabe sowie weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/dwj/issue/view/5006 [mehr]

Buchvorstellung und zweiter Vortrag des MZAW-Gastprofessors John Baines

22.01.2020

Das Münchner Zentrum für Antike Welten und die Graduiertenschule Distant Worlds laden herzlich ein zur Vorstellung von "Die feinen Unterschiede. Kultur, Kunst und Konsum im antiken Rom" von apl. Prof. Dr. Elke Stein-Hölkeskamp (Fünfter Band der Reihe Münchner Vorlesungen zu Antiken Welten) und zum zweiten Vortrag des Gastprofessors für Kulturgeschichte des Altertums, John Baines. Der Vortrag… [mehr]

Neuerscheinung: Fünfter Band der MVAW

10.12.2019

Im November 2019 erschien "Die feinen Unterschiede. Kultur, Kunst und Konsum im antiken Rom" von apl. Prof. Dr. Elke Stein-Hölkeskamp als fünfter Band der Münchner Vorlesungen zu Antiken Welten (MVAW).  Der Band beruht auf der Vortragsreihe "Rang und Stil alla Romana. Aristokratische Lebenswelten von der Republik zur Kaiserzeit", die im Zuge ihrer… [mehr]

Prof. Dr. Julia Budka erhält ERC Consolidator Grant

10.12.2019

Prof. Dr. Julia Budka erhält für ihr Projekt "DiverseNile (Cultural diversity in the Middle Nile Valley. Reconstructing biographies in the periphery of urban centres in northern Sudan during the Bronze Age)" einen der renommierten Consolidator Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC). Für Julia Budka ist es bereits der zweite ERC-Grant in… [mehr]

Interdisziplinärer Workshop: Multimodale Kommunikation in alten Kulturen

26.11.2019

Die Multimodalität menschlicher Kommunikation ist kein neuzeitliches, sondern ein allgemeines kulturelles Phänomen, dessen systematische Erforschung noch relativ am Anfang steht. In alten Kulturen, u.a. in Ägypten und in Vorderasien, gibt es zahlreiche Zeugnisse, die sich multimodaler Kommunikationsstrategien bedienen. Das komplexe Zusammenspiel von Text, Bild, Artefakt, Raum und Handlung lädt zu… [mehr]