Münchner Zentrum für antike Welten
RSS Facebook-Page

Eine Übersetzung dieser Seite steht leider nicht zur Verfügung.

News

Dritte Ausgabe des Distant Worlds Journal erschienen

02.11.2017

Die dritte Ausgabe des Distant Worlds Journals mit dem Titel "Migration and Change - Causes and Consequences of Mobility in the Ancient Worlds" ist erschienen. Die neueste Ausgabe sowie weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: http://journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/dwj/issue/view/3618/showToc [mehr]

Feierliche Begrüßung der Gastprofessorin für Kulturgeschichte des Altertums Renate Schlesier

11.10.2017

Am 25. Oktober fand im Historischen Kolleg die feierliche Begrüßung der Gastprofessorin für Kulturgeschichte des Altertums, Renate Schlesier, und ihr erster Vortrag "Mischungen im Zeichen von Dionysos und Aphrodite" statt. Zu diesem Anlass wurden die Postdoctoral Fellows der Generation 2014 und Doctoral Fellows der Generation 2014-2 verabschiedet. Der nächste Vortrag… [mehr]

Präsentationen der Konferenz "That Other Crowd" (4. bis 7. September 2017)

11.10.2017

In der Zeit vom 4. bis zum 7. September 2017 fand an der Graduiertenschule Distant Worlds die internationale Konferenz "That Other Crowd  - Nethergods in the ancient Greek mythical imagination" statt. Die Organisatoren Dr. Maciej Paprocki, Dr. Ellie Mackin und Gary Vos hielten eigene Präsentationen und luden zahlreiche Gäste ein,… [mehr]

Call for Papers: Vierte Ausgabe des Distant World Journals (DWJ)

18.09.2017

Mensch und Gesellschaft Die vierte Ausgabe des ‚Distant Worlds Journals‘ widmet sich dem facettenreichen Thema von ‚Mensch und Gesellschaft‘. Betrachtet man den Menschen von der Bandbreite an emotionalen, intellektuellen und organisatorischen Fähigkeiten her, kann dieser in der Antike sowohl in Bezug zu anderen Menschengruppen, Organisationen und Institutionen untersucht werden, als… [mehr]

Projekt "Archäologie mit Rucksack und Rad"

18.09.2017

Begleiten Sie unsere ehemaligen Fellows Polly Lohmann und Zsuzsanna Végh bei ihrer Tour rund ums Mittelmeer.  Finanziert durch des Reisestipendium des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) werden die beiden 12 Monate lang mit dem Fahrrad unter anderem durch Südfrankreich, Spanien, Portugal, Marokko und Tunesien reisen und dort archäologische Fundstätten besuchen.  Auf ihrem… [mehr]